Herbstlich.

Ja, es ist wirklich Herbst. In dieser Woche war das Wetter mehr als durchwachsen und war nur auf der Rolle unterwegs. Zum einen ist es nach der Arbeit bald dunkel und zum anderen kam in dieser Woche das recht regnerische Wetter hinzu. So sind es wie gesagt 3 Zwift-Einheiten auf der Rolle gewesen.

Dabei war es sportlich gesehen ok, ich merke das der Körper irgendwie müde ist und darum hab ich Samstag mal gar nichts gemacht. Insgesamt waren es trotzdem diese Woche 9h Sport bei 3 Rad-, 4 Lauf- und eine Athletikeinheit. Die Anmeldung letzten Sonntag für den Frankfurt-Marathon 2022 hat nochmal motiviert und so kamen in dieser Woche wieder mehr Laufkilometer zusammen als die letzten Wochen.

Außerdem hatte ich am Mittwoch frei und war ich zur Werkstatt zum Reifenwechsel. War irgendwie auch wieder eine teure Sache, denn meistens finden sie noch irgendwas, was repariert werden muss.

Auf der Arbeit lief es ganz gut, denn bei einem Programmierprojekt bin ich ordentlich weit und gut vorangekommen. Das stellte mich somit sehr zufrieden.

Privat habe ich in dieser Woche ein neues Buch angefangen: „Mein Katalonien“ von George Orwell. Orwell ist sicherlich bekannt von seinem Klassiker „1984“. In „Mein Katalonien“ erzählt er die Geschichte an der Front auf Seiten der Miliz im Spanischen Bürgerkrieg.

Und mein Millennium Falcon wird heute fertig. Die letzten Steine aus 17 Tüten und sind fast verbaut und das nächste Projekt wartet schon. Dazu schreibe ich aber nächsten Sonntag mehr! 😉

Es hat mir jedenfalls sehr viel Spaß gemacht nach langer Zeit mal wieder richtig mit Lego zu bauen und ich bereue es noch immer nicht, den hohen Preis bezahlt und ihn mir gekauft zu haben.

Dann habe ich mich wieder mehr mit der Programmierung in C beschäftigt, denn irgendwie bin ich zurzeit sehr motiviert neues Wissen anzueignen.

Heute früh war ich nochmal etwas länger laufen und nachdem Post hier, werde ich den Rest des Tages am wie gesagt am Falken bauen und schön faul sein. Irgendwie brauche ich den Ausgleich einfach Nichts zu tun und freue mich, in 2 Wochen nochmal Urlaub zu haben.

Vielleicht noch eine Frage an die Radfahrer oder Hochdruckreiner-Experten: Nutzt zufällig jemand den K2 Hochdruckreiniger von Kärcher? Ich will meine Räder damit putzen und wollte fragen ob jemand das kleine Teil verwendet? Taugt der was oder hat evtl. gute Alternativen? Danke schon einmal für eure Antwort!

In diesem Sinne lasst euch den Sonntagskuchen schmecken und gute Erholung.

Beste Grüße,

Stephan


4 Gedanken zu “Herbstlich.

    1. Moin Alex,
      den Tipp mit dem trocknen lassen müsste ich mal probieren. Aber nach einer Tour, wo es doch mal dreckig wird – fällt es mir immer schwer, dass Rad einfach stehen zu lassen. 😅
      Feuchttücher gehen übrigens auch sehr gut, sind aber nicht gerade umweltfreundlich…

      Viele Grüße,
      Stephan

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s