Glücklich sein.

Ja, ich bin glücklich. Mit meinem Leben sowieso und es gibt’s nichts, worüber ich mich beschwere. Ich hatte schon sehr viel Glück im Leben. So habe ich viele besondere Menschen kennengelernt oder war zur „richtigen Zeit am richtigen Ort“ gewesen. Gerade im Moment, wo es in der Welt drunter und drüber geht. Gefühlt nichts beständig … Mehr Glücklich sein.

Zukunft.

Tja, wie geht es weiter!? Strom oder Gas sollen möglichst sparsam eingesetzt werden und wie teuer alles am Ende wird, weiß niemand… Der „Tankrabatt“ ist auch Geschichte und die Preise an der Zapfsäule dementsprechend hoch. Ich bin froh, nochmal rechtzeitig das Auto gewechselt zu haben. Der Hybrid verbraucht neben Strom, deutlich weniger Benzin als mein … Mehr Zukunft.

Urlaubswoche 1

Geht es euch auch so? Wenn man Urlaub hat, scheinen die Uhren viel schneller zu drehen als sonst. So staune ich schon ein bisschen, dass die erste Urlaubswoche schon fast vorbei ist. Sehr schön war sie! Das Wetter spielte weitestgehend mit und auch, wenn es weniger richtig heiße Tage gab – Temperaturen um die 20‘C … Mehr Urlaubswoche 1

Auch schön.

Nachdem ich in der letzten Woche ein bisschen über meinen Laufwettkampf in Waren berichtet habe, fällt es mir gerade etwas schwerer über irgendwas zu schreiben. Die Woche ist einfach viel zu schnell vergangen, aber irgendwie ist auch nichts passiert. Es war warm… Okay, am Freitag hat es mal schön den ganzen Tag geregnet. Tut der … Mehr Auch schön.

Wettkampfluft.

Gestern war es wieder soweit! Nach über 3 Jahren (29.06.2019!) stand ich mal wieder an einer Startlinie bei einer Laufveranstaltung. Corona hat sehr vieles ausfallen lassen, aber nun geht es so langsam wieder los und so verschlug es mich gestern nach Waren (Müritz) zum 1.Sommerlauf über 15km. Die Vorfreude war groß! Zu verlieren hatte ich … Mehr Wettkampfluft.

Zweiundneunzig.

So langsam wird es ernst und in einer Woche sitze ich schon auf dem Rad – unterwegs irgendwo in Tschechien. Geil! Die Vorfreude ist riesig und ich habe große Lust auf das Abenteuer bzw. auf das Unbekannte. Solch ein Rennen wird auch für mich eine Premiere und ich bin gespannt wie Körper und Seele so … Mehr Zweiundneunzig.

Angekommen.

Ja, dass trifft es eigentlich ganz gut. Ich bin angekommen und mir geht sehr gut dabei. Die letzten Tage habe ich alles mal Revue passieren lassen und muss sagen, ich kann mich über nichts beklagen. Mein Leben ist schön, es stimmt zurzeit einfach alles und ich vermisse einfach nichts. Ein tolles Gefühl, wenn einem sowas … Mehr Angekommen.

Zwiegestalten.

In dieser Woche war ich irgendwie nachdenklich. Am vergangenen Freitag war der sogenannte „Earth Day„. Ein Projekt worum es darum geht – achtsamer durch die Welt zu gehen und erst den Kopf einzuschalten bevor man handelt. „Muss ich dieses oder jenes haben!?“, „Muss ich wirklich das Auto nehmen, wenn ich Brötchen hole!?“ oder oder oder. … Mehr Zwiegestalten.

Zufrieden.

Ich hatte diese Woche ein paar interessanten Worten gelauscht, die mich mal wieder zum Nachdenken angeregt haben. Es ging um das Leben, seinen Zielen und was man der Welt einmal „zurückgeben“ möchte. Auch ging es darüber, wie zufrieden man mit sich ist und was wirklich wichtig im Leben ist. Ich denke gerade „nach“ Corona und … Mehr Zufrieden.