Gesundheit.

Die Gesundheit ist echt das Wichtigste. Das wurde mir mal wieder in den letzten Tagen so oft vor Augen geführt. Sicherlich, man strebt nach „Haus, Auto, Geld.“ aber ohne die eigene Gesundheit ist alles nichts. Eigentlich traurig, dass man so etwas wesentliches immer aus den Augen verliert – bis es einen selbst erwischt. Ich habe … Mehr Gesundheit.

Zwiegestalten.

In dieser Woche war ich irgendwie nachdenklich. Am vergangenen Freitag war der sogenannte „Earth Day„. Ein Projekt worum es darum geht – achtsamer durch die Welt zu gehen und erst den Kopf einzuschalten bevor man handelt. „Muss ich dieses oder jenes haben!?“, „Muss ich wirklich das Auto nehmen, wenn ich Brötchen hole!?“ oder oder oder. … Mehr Zwiegestalten.

Knock Out.

Irgendwann musste es ja kommen. Nein, zum Glück kein Corona. Aber eine fiese Erkältung hat mir ab Mitte der Woche ordentlich den Stecker gezogen hat. So spürte ich praktisch bis Dienstagabend nichts. Sogar auf dem Gravelbike bin ich am Dienstagnachmittag noch unterwegs gewesen.  Dann kam jedoch die Nacht zu Mittwoch und ich wusste vor Kopfschmerzen … Mehr Knock Out.

Angriff der …

Klonkrieger. Ach nee, dass war ja Star Wars. Um genau zu sein – Episode 2 aus dem Jahr 2002. Der regelmäßige Leser weiß, dass ich ein Star Wars-Fan bin und letzte Woche zu seinem Geburtstag den Todesstern (10188) mit 3.809 Steinen bekommen habe. Mittlerweile sind 3 von 7 Tüten verbaut und das Ungetüm nimmt langsam … Mehr Angriff der …

Die Ruhe selbst.

Nachdem es in der letzten Woche etwas ruhiger war, habe ich in dieser Woche auch noch wenig Lust etwas zu schreiben. Privat gibt es durch Schicksalsschläge einfach Wichtigeres als sich hier über irgendwelche „Probleme“ auszulassen. Ich versuche dennoch hier ein bisschen Sinnvolles wiederzugeben. Die Woche endete sprichwörtlich mit einem „Knall“. Denn als ich heute morgen … Mehr Die Ruhe selbst.

Keine Ideen.

Manchmal hat man eine richtige Blockade und weiß gar nicht was man schreiben soll. Dabei erlebt man in so eine Woche mehr oder weniger aufregendes und hätte einige Themen, worüber man schreiben könnte. Reparaturkosten bei einem Auto zum Beispiel oder die olympischen Winterspiele. Irgendwie zog sich diese Woche. Gerade die Zeit von Dienstag bis Donnerstag … Mehr Keine Ideen.

Relax.

Wer kennt es nicht, man nimmt sich was vor und dann kommt etwas dazwischen. Wie reagiert man? Je nachdem welche Priorität das Vorhaben hat, kann es einen schon mal „wurmen“. Früher habe ich auch einiges zu verbissen gesehen und mir unnötig das Leben schwer gemacht. Oft im Zusammenhang mit Trainingsplänen bzw. Trainingseinheiten. Mittlerweile bin ich … Mehr Relax.

Frohes Neues.

Nachdem die letzten Tage von Weihnachten bis Neujahr wie im Flug vergangen sind, haben wir nun 2022 erreicht. Doch wo fange ich an? Mein Vorhaben mit dem Festive500 (500km zwischen Weihnachten und Silvester Rad zu fahren) sind kläglich gescheitert. Am 1. und 2.Weihnachtsfeiertag suchte uns die eisige Kälte heim und da traute ich mich nur … Mehr Frohes Neues.

Winterblues.

Keine Angst, so schlimm ist es noch nicht. Aber wenn man an die letzten Tage so zurückdenkt, mehr als schneebedeckte Wege und grauer Himmel war da nicht. Von der Sonne keine Spur, so dass man schon sehnsüchtig auf das Frühjahr wartet oder? Diese Woche verlief recht unspektakulär und wenig aufregend. Auf der Arbeit lief es … Mehr Winterblues.

Advent.

So ein Urlaub oder nicht? Man hat frei und kann sich den Tag ganz nach Lust und Laune einteilen. In dieser Woche stand also alles mit Mittelpunkt, was während der Arbeitswoche liegenbleibt oder in letzter Zeit zu kurz gekommen ist. Sei es der Sport, der Weihnachtskram, Lesen oder die Seele baumeln lassen. In so einer … Mehr Advent.