Wiedervereinigung.

Ich denke niemand kommt an diesem Wochenende an das Thema vorbei. Vor 30 Jahren schlossen sich BRD und DDR zusammen. Aber selbst heute noch kann man – wenn man ehrlich ist – noch immer nicht von einer Einheit reden. „Löhne“ und „Renten“ fallen mir da spontan ein. Auf der anderen Seite, wenn es die DDR … Mehr Wiedervereinigung.

6.000.

Der regelmäßige Leser dieser Seite weiß, dass ich jedes Jahr meine persönliche Radchallenge absolviere. Es geht dabei um die Herausforderung den Radkilometerumfang meines letztens Triathlon-Profijahres von 2016 mit 8.662km zu überbieten und seit 2017 bin ich bisher jedes Jahr irgendwie dran gescheitert. Nur in diesem Jahr schaut es bis jetzt ziemlich gut aus, denn in … Mehr 6.000.

Sommer.

Und was für einer!? Ich habe nun seit gut einer Woche Urlaub und der Sommer zeigt sich nun wirklich von seiner allerbesten Seite! Jeden Tag scheint quasi die Sonne von morgens bis abends und die Temperaturen liegen im Schnitt bei knapp 30°C. Da fällt es einem wirklich schwer wehmütig zu werden, dass man dieses Jahr … Mehr Sommer.

Zu viele Gedanken?

Hmm… mir fehlt gerade eine passende Einleitung um den heutigen Beitrag zu beginnen. Eigentlich gibt es ja immer ein paar Sachen in der Woche – worauf man hier so richtig schön eingehen kann. Zum Beispiel war es letzte Woche mein „Finish“ der Ausbildung mit dem vorläufig bestanden Prüfungsergebnissen das Highlight. Meine offizielle Bescheinigung steht leider … Mehr Zu viele Gedanken?

Fotofinish. Warten auf das amtliche Endergebnis.

Wer hat noch nie davon gehört? Sportler liegen bis zum Überqueren der Ziellinie gleich auf und das Foto muss entscheiden, da niemand mit bloßem Auge einen Sieger feststellen konnte. Meistens dauert es ein paar Minuten bis das Ergebnis feststeht und in der Zwischenzeit ist banges Warten angesagt. So ähnlich geht es mir zurzeit, denn auch … Mehr Fotofinish. Warten auf das amtliche Endergebnis.

Durchhalten.

Anders als beim Sport oder in einer schwierigen Situation, passt das Wort „durchhalten“ wohl besser denn je. Der Kontaktverbot, die Ausgangssperren und vielen geschlossenen Schulen oder Läden. Jeder ist momentan irgendwie betroffen und muss durchhalten. Warten darauf was kommt und wie es wohl weitergeht. Mein Triathlonverein, der TriFun Güstrow hatte eine toller Idee den vielen … Mehr Durchhalten.