Immer Postiv denken.

Auch wenn es im Moment machmal schwer fällt, aber an der Sache mit dem positiven Denken ist was dran. So war ich heute morgen mehr als demotiviert und hatte selbst kurzeit das Gefühl – das alles „Mist“ ist. Doch dann habe ich mir meine Laufschuhe geschnappt und war draußen an der frischen Luft ganz entspannt … Mehr Immer Postiv denken.

Durchhalten.

Anders als beim Sport oder in einer schwierigen Situation, passt das Wort „durchhalten“ wohl besser denn je. Der Kontaktverbot, die Ausgangssperren und vielen geschlossenen Schulen oder Läden. Jeder ist momentan irgendwie betroffen und muss durchhalten. Warten darauf was kommt und wie es wohl weitergeht. Mein Triathlonverein, der TriFun Güstrow hatte eine toller Idee den vielen … Mehr Durchhalten.

Unterstützung.

Auch in dieser Woche gibt es in Sachen Corona nicht viel Neues zu berichten. Das Motto lautet noch immer, nicht anstecken und das Beste aus der Situation machen. So gibt es nun auch bei uns auf Arbeit für viele Kollegen/-innen die Möglichkeit HomeOffice zu machen. Die Woche habe ich es dann gleich 2mal genutzt und … Mehr Unterstützung.

Unabkömmlichkeit.

Puh, was für eine Woche. Täglich neue Nachrichten über Corona. Meistens sind es Schlechte, aber einen kleinen Lichtblick gab es diese Woche. Eine erkrankte Patientin in MV konnte geheilt werden und wurde wieder nach Hause geschickt. Wenigstens was! Ausgangssperre. Die zweite schlechte Nachricht dieser Woche. Klar, sie dient dazu das sich der Virus nicht weiter … Mehr Unabkömmlichkeit.

Normalität.

Ein Wort welches die Tage sicherlich nirgendswo richtig hinpasst. Das Virus hat uns alle ganz schön in Griff. Das öffentliche Leben steht weitesgehend still. Bei uns in MV haben jetzt, sowie im Rest des Landes alle Schulen die nächsten 5 Wochen geschlossen. Die IHK meldete am Freitag, dass nun alle Prüfungen bis zum 24.April abgesagt … Mehr Normalität.

Schaltjahr.

Der aufmerksame Erdenbürger wird sicherlich festgestellt haben, dass gestern der 29.Februar gewesen war. Dieser Tag ist besonders, denn ihn gibt es nur alle 4 Jahre in einem sogenannten Schaltjahr. Warum Schaltjahr? Nun, wir rechnen das die Erde genau ein Jahr also 365 Tage für die Umrundung der Sonne benötigt. Das ist leider nicht ganz richtig, … Mehr Schaltjahr.

Immer den richten Weg finden.

Der Titel ist eine schöne Anspielung zu gestern. Denn da waren meine Freundin, ihr Cousin, seine Freundin und ich mal wieder in einem sogenannten Escape-Room. In Rostock gibts viele solcher „Abenteuer-Räume“ und dieses Mal mussten wir aus einem Atomreaktor innerhalb von einer Stunde „ausbrechen“. Ich will an dieser Stelle natürlich keine Lösung verraten, aber wir … Mehr Immer den richten Weg finden.