Angriff der …

Klonkrieger. Ach nee, dass war ja Star Wars. Um genau zu sein – Episode 2 aus dem Jahr 2002. Der regelmäßige Leser weiß, dass ich ein Star Wars-Fan bin und letzte Woche zu seinem Geburtstag den Todesstern (10188) mit 3.809 Steinen bekommen habe. Mittlerweile sind 3 von 7 Tüten verbaut und das Ungetüm nimmt langsam … Mehr Angriff der …

Die Ruhe selbst.

Nachdem es in der letzten Woche etwas ruhiger war, habe ich in dieser Woche auch noch wenig Lust etwas zu schreiben. Privat gibt es durch Schicksalsschläge einfach Wichtigeres als sich hier über irgendwelche „Probleme“ auszulassen. Ich versuche dennoch hier ein bisschen Sinnvolles wiederzugeben. Die Woche endete sprichwörtlich mit einem „Knall“. Denn als ich heute morgen … Mehr Die Ruhe selbst.

Geburtstage.

Schon wieder Sonntag und eine weitere Woche ist vorüber. Mittlerweile haben wir schon März und das BBBR Ende Mai kommt immer näher. Das Training läuft gut, das Wetter spielt auch mit und es gibt nichts zu beklagen. Ich bin noch immer sehr motiviert und genieße es sehr, wenn ich auf dem Gravelbike oder Rennrad unterwegs … Mehr Geburtstage.

Zerbrechlich.

„The Sky is the Limit!“ – in jungen Jahren fühlt man sich unzerstörbar und der Körper verzeiht viel. Mittlerweile bin ich in den Mitt-30igern angekommen. (Okay, ich bin noch immer jung!) Aber es zwickt denn doch schon mal hier und da. Bleibt auch mal ein Tag länger spürbar und dann findet der Körper ein bisschen … Mehr Zerbrechlich.

Den Drachen gezähmt.

Oh man… das war eine Aktion. Wie ihr wisst, habe ich in der letzten Woche versucht die #rideFAR-Challenge vom Orbit360-Team zu absolvieren. Dauerregen und dazu 2 Platten zwangen mich, die Aktion abzubrechen und unverrichteter Dinge wieder Heim zu fahren. Das war Stand letzten Sonntag.  Denn überraschenderweise hat das Orbit360-Team die Challenge bis zum 5.April verlängert, … Mehr Den Drachen gezähmt.

Vom Scheitern in der Umlaufbahn.

Der treue Leser weiß, dass ich in diesem Jahr beim ThreePeaksBikeRace starten möchte (Wenn Corona es zulässt.). Ein selbstorganisiertes Radrennen im Juli von Wien nach Barcelona. Ganz auf sich allein gestellt muss man den größten Teil der Route selbst wählen, sich um Schlafplatz und Essen kümmern und darf keine fremde Hilfe von außen annehmen. Das … Mehr Vom Scheitern in der Umlaufbahn.

Vorsätze.

Nein, heute geht es nicht um die Vorsätze für das kommende Jahr (Dafür ist ja auch noch genug Zeit.). Heute geht es eher um die Vorsätze für das noch Laufende.  Wer Vorsätze für dieses Jahr gehabt hat, bei dem war das Thema Gesundheit hoffentlich ganz weit vorne. Denn ich denke, die wenigsten Menschen haben um den … Mehr Vorsätze.