Öfters mal Offline…

Tja, seid zwei Tagen hat es mich nun doch irgendwie erwischt und bisher tut es mir sogar richtig gut! Seit zwei Tagen habe ich angefangen bewusst weniger „Online“ zu sein.

Heißt… Kein iPhone mehr von 22:00 – 6:00Uhr. Was für manche vielleicht jetzt komisch klingt oder selbstverständlich ist, bedeutet für mich Disziplin. Denn ich bin ständig online und schaue hier und da ins Netz. Das ging sogar soweit, das wenn ich Nachts im Bett wach geworden bin, erstmal 10-15min in den sozialen Netzwerken rumgeschaut habe, auch 3-4x die Nacht! und dann erst weitergeschlafen hab. Nachrichten und wichtige Mails hab ich praktisch zu jeder Tageszeit beantwortet.

Nun aber ist erstmal Schluss damit und nehme nun wahr wie gut es mir doch eigentlich tut. Auch das Gefühl etwas zu verpassen, hat sich bei mir noch nicht gemeldet und ich denke für die Gesundheit ist es auch nicht so verkehrt…

Darum ruhig öfters mal offline sein!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s