Oh du Fröhliche…

Ja jetzt gehts wirklich langsam los und es gibt kein Entkommen mehr. Die Weihnachtszeit ist da und heute nun schon der 2.Advent. Gestern ging es dann mit der Familie auf den Weihnachtsmarkt in Schwerin und es waren Menschen über Menschen dort. Wahnsinn, aber eigentlich nichts ungewöhnliches. Nur das Wetter ist noch nicht wirklich weihnachtslich. Bedeckt, … Mehr Oh du Fröhliche…

Auch mal einen Gang runterschalten.

Diese Woche war entspannt, auch weil ich mal alles ein bisschen gelassener angegangen bin. Warum Stressen? Bringt ja eh nichts, außer als es der Gesundheit schadet. Die Berufsschule diese Woche lief ganz okay. Netze und Netzwerktechnik sind nach wie vor meine Favoritenfächer. Aber auch Programmierung war nicht schlecht, nur Wirtschaft ist noch immer… naja Wirtschaft … Mehr Auch mal einen Gang runterschalten.

Der Winter kommt.

Und damit beginnt, meine Meinung nach die ungemütliche Jahreszeit. Morgens lange dunkel, abends früh dunkel. Mit etwas Glück zeigt sich die Sonne dann wenigstens ein paar Stunden, es gibt aber auch dann eben Tage wo sie sich garnicht blicken lässt. Das alles wäre ja zu verschmerzen, wenn nur nicht die Kälte dazukommen würde. Nachts wieder … Mehr Der Winter kommt.

Community-Tower – „Jetzt seid ihr gefragt!“

Alles began mit einer Idee und anders als viele andere Menschen machen wir das jetzt einfach! Worum gehts? Wir bauen uns einen Computer zusammen! In der heutigen Zeit spielen Computer und das Internet eine immer wichtigere Rolle. Durch meine Erfahrung in der Ausbildung kann ich sagen, dass es dennoch viele Menschen gibt, die noch immer … Mehr Community-Tower – „Jetzt seid ihr gefragt!“

Nur nicht das Ziel aus den Augen verlieren.

Marathontraining ist hart. Damit meine ich nicht nur den physischen Teil, der natürlich bei den ganzen Umfängen die in der Vorbereitung eine wichtige Rolle spielt. Vielmehr geht es mir um den psychischen Anteil, dem Kopf. Der spielt meiner Meinung nach nämlich eine noch viel größere Rolle und heute hat der innere Schweinehund auch mich erwischt. … Mehr Nur nicht das Ziel aus den Augen verlieren.