macOS: VirtualBox – „Kernel driver not installed (rc=-1908)“

Da seit dem neusten macOS Mojave-Update 10.14.5 ODER per vorherigen Update auf Catalina 10.15! ANMERKUNG! DER WORKAROUND  funktioniert nicht bei macOS BigSur Beta (macOS 10.16 / 11.0)!!! es vermehrt zu Problemen mit VirtualBox Version 5.2.** sowie Version 6.0.8 und folgenden kommt, (siehe Bild) hier eine funktionierende Hilfe:

kerneldriver

Schritt 1:

Ihr müsst euer iMac, MacBook etc… im Recovery Modus starten.

Dafür haltet beim Start einfach [CMD] + R gedrückt.

Danach startet macOS wie gesagt im „Recovery Modus“.

Schritt 2:

Dort müsst ihr das „Terminal“ öffnen.

Ihr findet es in der oberen Leiste unter Dienstprogramme.

Nachdem das Terminal geöffnet ist, lautet der Befehl:

spctl kext-consent add VB5E2TV963

Bildschirmfoto 2019-05-16 um 18.18.38

Das VB5E2TV962 steht für Orcale Inc. als Firma und wird quasi als vertrauenswürdig bei euch hinzugefügt.

Schritt 3:

Nachdem ihr den Befehl eingegeben und mit ENTER bestätigt habt, könnt ihr euren Mac ganz normal neustarten.

Schritt 4:

VirtualBox lässt sich jetzt ohne Probleme installieren bzw. eure VMs könnt ihr dann wieder wie gewohnt ohne Probleme starten.

Bildschirmfoto 2019-05-16 um 18.14.02


13 Gedanken zu “macOS: VirtualBox – „Kernel driver not installed (rc=-1908)“

  1. Hallo,

    toll, dass du das hier so schön beschreibst.

    Ich habe nämlich gerade das Problem, weil ich gestern von mojave auf catalina geupdatet habe und nun erscheint o.g. Fehler mit Kernel 1908, wenn ich meine Virtual Box öffnen möchte.

    Ich habe leider Null Ahnung und traue mich nun nicht den o.g. Code von dir einzufügen, da er ja nicht für Catalina ist. Ich würde es gerne probieren, da ich an mein Buchhaltungsprogramm müsste, aber habe Angst, dass ich dann noch mehr kaputt mache.

    Kannst du mir sagen, ob es einen anderen Code gibt oder ich diesen nutzen kann? Ich finde leider nichts im Netz.

    Vielen Dank im Voraus

    Dette

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Dette, vielen Dank für deine Nachricht.

    Ja, tatsächlich funktioniert der Befehl oben auch unter macOS Catalina!

    Das liegt daran, dass du auf Catalina geupdatet hast und sicherlich keinen CleanInstall
    auf Catalina durchgeführt hast oder? Da sollte das Problem nämlich nicht mehr bestehen so wie bei dir mit dem Update.

    Also mach am Besten ein Foto von der Beschreibung mit dem Handy und dann führe die Schritte ganz in Ruhe aus.

    Du bekommst das hin! 🙂

    Viele Grüße zurück,

    Stephan

    Liken

    1. Tausend Dank für deine Antwort Stephan. Das ist eine super Nachricht und ich werde es gleich ausprobieren und berichten. Clean Install sagt mir jetzt nichts. Ich habe die Festplatte formatiert und dann mein Time Machine Backup zurückgespielt. Das lag aber daran, dass meine Festplatte ein falsches Partitionstabellen-Schema hatte und deshalb Catalina nicht einfach geupdatet werden konnte. Warum auch immer.

      Herzlichst
      Dette

      Gefällt 1 Person

      1. Hallo Dette,
        mit CleanInstall ist die Neuinstallation gemeint. Sprich, die Festplatte einmal komplett löschen/formatieren und dann alten Daten zurückspielen. Eigentlich genauso wie du vorgegangen bist!

        Das wundert mich eigentlich, dass es dann nicht gleich mit VirtualBox geklappt hat und der Kernel-Fehler trotzdem kam.

        Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen!

        Viele Grüße,
        Stephan

        Liken

    1. Hey Maximilian, ich danke dir!
      Ich hab zwar die aktuelle BigSur Beta(20A5323I) drauf, aber tatsächlich noch nicht getestet. Ich schaue es mir morgen gleich mal an!
      Viele Grüße,
      Stephan

      Liken

  3. Hallo – nun – gibt es für das gleiche Problem denn nicht irgendeinen einfachen workaround für Big Sur – bin echt am Verzweifeln, dass ich meinen Virtual Box für Win 10 auf meinem Imac nicht mehr starten kann. Freue mich riesig über Hilfe aus dem Forum – schon mal vielen Dank!!

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo kinjapan,
      tatsächlich gibt es noch immer keine Lösung des Problems unter BigSur. Selbst im ApppleDeveloper-Forum wird das Problem ausgiebig diskutiert.
      VirtualBox arbeitet an einer Lösung, aber bevor BigSur nicht offiziell in Release geht – wird da wohl nichts kommen. 😦

      Einziger Workaround ist zurück auf Catalina oder Win10 via BootCamp zu installieren.
      Tut mir leid, dir nicht mehr helfen zu können! Sobald es etwas gibt, veröffentliche ich ihn 👍🏻
      Viele Grüße,
      Stephan

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s