macOS: Temp-Ordner leeren

Festplattenplatz ist manchmal knapp und gerade bei MacBooks wo der Speicher verlötet ist, Platz machmal Goldstaub. Abhilfe schaffen nur externen Festplattenlösungen.

Es gibt aber einen Ordner unter macOS wo es sich lohnt, ab und an einen Blick rein zu werfen. Der Temp-Ordner.

Hier speichert ua. der AppStore so einige Daten zwischen und im Laufe eines Lebens kann dort durchaus einiges an Speicherplatz reserviert werden. Wie ihr diesen Temp-Ordner findet und leert seht ihr hier:

1. Ihr öffnet das Terminal und gebt den Befehl
open $TMPDIR../C/com.apple.appstore/ ein. Mit der „Enter“-Taste führt ihr den Befehl aus und es öffnet sich der besagte Temp-Ordner.

2. Wenn ihr schon einiges aus dem AppStore geladen habt, werdet ihr sicherlich einige Ordner und Dateien finden – die Ihr problemlos löschen könnt.

Bildschirmfoto 2020-06-16 um 15.14.16

Ich hoffe der kleine Tipp hat euch geholfen und ihr konntet etwas Platz auf eurer Festplatte freischaufeln.

Beste Grüße,

Stephan


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s