Super.

Passend zur Adventszeit hat uns nun also auch der Winter eingeholt. Super. Ich bin wirklich kein Freund vom Winter und mag weder den Schnee noch die Kälte. Von mir aus, kann das ganze Jahr die Sonne scheinen und die Temperaturen deutlichen im 2stelligen Bereich liegen.

Um so größer war die Überraschung als Dienstagmorgen der erste Schnee auf den Auto’s lag und vom Straßendienst mal wieder nichts zu sehen war. Dieser Winter ist ja eine Premiere für meinen Hybrid und was der Vorteil? Genau, er besitzt einen Akku, mit dem man das Auto vorklimatisieren kann und somit nicht nur die Scheiben zur Abfahrtszeit herrlich frei sind, sondern es auch im Innenraum mollig warm ist. Und entweder fährt man dann mit Akku los oder der Benzinmotor springt an und übernimmt die Arbeit. Scheibenkratzen ade… Damit hat sich der Kauf jetzt schon gelohnt. Denn ich kann auf das Scheiben freimachen verzichten und der ungemütlichen Zeit wirklich etwas Positivem abgewinnen.

Mittlerweile ist schon der 3.Advent und Weihnachten rückt immer näher. Ich denke, viele von euch haben die Weihnachtsfeiertage fest verplant, so wie ich. Denn bekanntlich steht für Radsportler das Festive500 von Rapha an. Eine Challenge zwischen Weihnachten und Silvester, in der insgesamt 500km Rad zu fahren sind. Die Hartgesottenen bewältigen das ganze draußen, denn so war es mal gedacht. Aber mittlerweile zählen auch die Kilometer auf der Rolle bei Zwift zum Beispiel. Da ich zwischen Weihnachten und Silvester arbeiten werde, wird bei mir in diesem Jahr sicherlich viel auf der Rolle stattfinden. Ich bin mal gespannt, was am Ende dabei rumkommt.

Die 3 ist auch eine gute Zahl, denn in dieser Woche war ich 3x auf dem Rad. 1x davon tatsächlich auf der Rolle mit Zwift und Trainingsplan und jetzt am Wochenende jeweils draußen. Auch wenn die Temperaturen knackig waren, wollte ich es mir nicht nehmen lassen dort meine Kilometer abzuspulen.

Schließlich schmecken danach der warme Kaffee und das Frühstück gleich nochmal so gut. Trotzdem hoffe ich auf bessere Temperaturen in den kommenden Tagen, denn wie schon oben erwähnt: Ich mag keinen Winter!

So geht auch die Überlegung im Frühjahr nochmal für eine Woche ins Trainingslager nach Mallorca zu fliegen. Der Zeitraum soll Ende Februar/Anfang März sein. Leider habe ich noch nicht recherchiert, wie zu dem Zeitpunkt dort das Wetter allgemein sein soll. Gelesen habe ich, dass es in diesem Jahr sehr nass im Frühjahr (Mallorca untypisch) gewesen war.

Naja, das ist wirklich noch eine Überlegung und überhaupt nicht fix. Aber auf ein Trainingslager bzw. 1 Woche Auszeit im Warmen, da hätte ich schon große Lust. Wie sind eure Erfahrungen mit Mallorca im Frühjahr?

Große Lust hatte ich in dieser Woche auch auf Lego bauen. So widmete ich mich der Slave1 (75312) von Boba Fett aus dem StarWars Universum. Mit 593 Teilen ein sehr kleines Set, welches rasch fertig war.

Danach stellte ich noch diese Halloween-Hexe (40562) fertig, welche es als Lego-VIP gratis zu einem Einkauf dazugab. Mit 257 Teilen ist diese ebenfalls schnell fertig geworden.

Ob ich heute noch etwas anfange zu bauen, weiß ich noch nicht. Der erste Reflex ist befriedigt und gleich geht‘s erstmal zum Adventsessen. Somit ist der Nachmittag auch verplant im Kreise der Familie.

Ab morgen beginnt die letzte lange Arbeitswoche vor Weihnachten, denn danach ist erstmal etwas Urlaub angesagt, um die letzten Weihnachtsvorbereitungen zu erledigen.

Aber bevor das ansteht, macht euch einen schönen 3.Advent und genießt die Zeit mit euren Liebsten.

Stephan


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s