Zukunft.

Tja, wie geht es weiter!? Strom oder Gas sollen möglichst sparsam eingesetzt werden und wie teuer alles am Ende wird, weiß niemand… Der „Tankrabatt“ ist auch Geschichte und die Preise an der Zapfsäule dementsprechend hoch. Ich bin froh, nochmal rechtzeitig das Auto gewechselt zu haben. Der Hybrid verbraucht neben Strom, deutlich weniger Benzin als mein … Mehr Zukunft.

Verbummelt.

Tja, wieder ist Sonntag und irgendwie habe ich das Gefühl diese Woche verbummelt zu haben. Arbeitstechnisch habe ich einiges geschafft, aber in der Freizeit war jetzt nicht so viel los. Obwohl so kann man es eigentlich auch nicht sagen. Einkaufen, Haushalt und mit dem Hund unterwegs zu sein – nimmt schon eine Menge Zeit in … Mehr Verbummelt.

Urlaubswoche 3

Diese Woche hatte es nochmal in sich. Es ging nach Frankreich. Genau’er gesagt ins Disneyland Paris, welches nicht nur für mich eine Premiere war, sondern in diesem Jahr auch das 30-jährige Bestehen feiert. Dementsprechend wurde noch mehr Show und „Shine“ geboten. Durch das Internet wusste ich ungefähr was mich erwarten würde, denn eigentlich bin ich … Mehr Urlaubswoche 3

Durchatmen.

Was für eine Woche. Arbeitstechnisch hatte sie es in sich und ich war froh als Freitag der Feierabend endlich erreicht war. Manchmal hat man ja sowas und es läuft irgendwie schleppend. Wichtig ist dann, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern immer weiterzumachen. Was bleibt einem auch anderes übrig!? Die ersten Zeilen sollte … Mehr Durchatmen.

Neuanfang.

Was für eine Woche! Obwohl nur 4 Tage, hatten es diese ganz schön in sich. Auf der Arbeit gab es einige Umstellung im System und so waren die Arbeitstage sehr intensiv und man zum Feierabend ganz schön K.O. Um so mehr freute ich mich in dieser Woche auf das Wochenende bzw. den herrlichen Feierabend bei … Mehr Neuanfang.

Gesundheit.

Die Gesundheit ist echt das Wichtigste. Das wurde mir mal wieder in den letzten Tagen so oft vor Augen geführt. Sicherlich, man strebt nach „Haus, Auto, Geld.“ aber ohne die eigene Gesundheit ist alles nichts. Eigentlich traurig, dass man so etwas wesentliches immer aus den Augen verliert – bis es einen selbst erwischt. Ich habe … Mehr Gesundheit.

Angekommen.

Ja, dass trifft es eigentlich ganz gut. Ich bin angekommen und mir geht sehr gut dabei. Die letzten Tage habe ich alles mal Revue passieren lassen und muss sagen, ich kann mich über nichts beklagen. Mein Leben ist schön, es stimmt zurzeit einfach alles und ich vermisse einfach nichts. Ein tolles Gefühl, wenn einem sowas … Mehr Angekommen.

Weiter geht’s.

Nachdem in der letzten Woche die Labelprinter „Stress“ gemacht haben, ging es in dieser Woche erstmal fröhlich damit weiter. Nicht umsonst wird behauptet, dass Drucker ein Eigenleben haben. Ab Mitte der Woche waren aber auch die letzten Probleme weitestgehend behoben, so dass ich am Freitag tatsächlich wieder richtig Zeit hatte, um mich meinen eigentlichen Aufgaben … Mehr Weiter geht’s.

Die Ruhe selbst.

Nachdem es in der letzten Woche etwas ruhiger war, habe ich in dieser Woche auch noch wenig Lust etwas zu schreiben. Privat gibt es durch Schicksalsschläge einfach Wichtigeres als sich hier über irgendwelche „Probleme“ auszulassen. Ich versuche dennoch hier ein bisschen Sinnvolles wiederzugeben. Die Woche endete sprichwörtlich mit einem „Knall“. Denn als ich heute morgen … Mehr Die Ruhe selbst.

Geburtstage.

Schon wieder Sonntag und eine weitere Woche ist vorüber. Mittlerweile haben wir schon März und das BBBR Ende Mai kommt immer näher. Das Training läuft gut, das Wetter spielt auch mit und es gibt nichts zu beklagen. Ich bin noch immer sehr motiviert und genieße es sehr, wenn ich auf dem Gravelbike oder Rennrad unterwegs … Mehr Geburtstage.