Noch 8 Wochen bis zum 2:48h Marathon.

Junge, junge… Geht es nur mir so oder scheint die Zeit wirklich so schnell an einem vorbeizufliegen?

Diese Woche verlief ganz anders als geplant und darum wurde daraus eine „Entlastungswoche“. Aufmerksame Strava-Follower haben es sicherlich schon mitbekommen… Was vor einigen Jahren noch undenkbar war, hab ich diese Woche dann eingehalten. Nämlich mal runterfahren mit dem Training und die Situation so akzeptieren wie sie nunmal ist. Beruflich und Privat war ich so eingespannt, das es eben auch einmal Tage gab wo ich zu keinem Training gekommen bin.

Na und? Was sollst… Es heißt doch sowieso immer: In der Ruhe wachsen die Muskeln. 😉 Also hab ich ohne schlechtes Gewissen 1-2 Gänge runtergeschaltet und das Beste daraus gemacht. Immerhin konnte ich heute einen klassischen, längeren Lauf am Sonntag machen.

Meine Woche in Zahlen:

Schwimmen: 5,1 km
Radfahren: 0 km
Laufen: 50,1km
Athletik: 2x

Das Gute ist, nächste Woche habe ich wieder mehr Zeit um auch endlich mal die Laufkilometer etwas in die Höhe zu treiben. Zeit wird es ja langsam… 😉

Und dann habe ich diese Woche angefangen meinen (Industrie-)Zucker-Konsum mehr  einzuschänken. Dazu Anlass gegeben hat ein guter Freund von mir, der im September heiraten wird und dadurch etwas abnehmen will. Mit dem Abnehmen habe ich eigentlich keine Probleme bzw. mit dem Gewicht. Als Sportler achtet man ja im allgemeinen sowieso schon auf seine Ernährung als der Durchschnitt. Dennoch versuche ich nun noch „bewusster“ darauf zu achten den Zucker-Konsum einzuschränken.

Da das Thema Zucker nun ein anderes ist, möchte ich in den nächsten Tage noch etwas mehr darüber schreiben sowie meine Meinungen, Erfahrungen und Ziele darüber äußern.

Nun wünsche ich erstmal allen Lesern eine schöne Woche!

Sport frei!

Stephan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s