Fertig.

Was für eine Woche!? Zurzeit fühle ich mich einfach ausgelaugt, fix und fertig. Ich freue mich jeden Tag, wenn ich einfach Zeit zum Entspannen finde. Auf der Arbeit ist zurzeit einfach sehr viel los und einige Sachen bleiben wieder liegen. Dafür darf man den Kollegen zeigen wie man den PDF-Reader richtig einstellt oder was der Internetbrowser ist.

Gestern durfte ich dann auch nochmal ran, denn der Kirchenkreis MV tagte in der Viehhalle, unserer Veranstaltungshalle in der Firma. 7 Stunden VorOrtService.

Da reicht zurzeit einfach der Feierabend nicht um sich zu erholen, obwohl ich an manchen Tagen schon 20Uhr ins Bett gehe.

Sportlich war diese Woche ganz ok. Dadurch das ich gestern nochmal arbeiten musste, bin ich in dieser Woche nicht einmal draußen mit der Rad unterwegs gewesen, sondern 3x auf der Rolle.

Dafür bin ich heute Früh schon 21km gelaufen. Am 5.September habe ich solch eine lange Distanz das letzte Mal zurückgelegt. Insgesamt kamen in dieser Woche 8,5h Sport – bei 4 Lauf-, 3 Rad- und 1 Athletikeinheit – zusammen. Außerdem durfte ich mich heute schon vorab zum Frankfurt Marathon im nächsten Jahr anmelden. Da ich für dieses Jahr angemeldet war (was übrigens heute wäre) und man sozusagen ein Voranmelderecht hat.

Ja, wie schon weiter oben geschrieben – ging in dieser Woche auch Privat nicht so viel. Meinen Millennium Falcon habe ich noch immer nicht weitergebaut und wenn mal Zeit ist, versuche ich mit Lesen zu entspannen.

Außerdem kam in dieser Woche macOS12 heraus und habe es sowohl auf meinen MacMini M1 sowie MacBook Pro M1 installiert. Auf meinem MacBook Air läuft ja die macOS 12-Beta schon einige Zeit. Und auch ich hatte auf meinem MBP ein Installationsproblem. Denn am Anfang wurde ich auf macOS12 hingewiesen und das ich es installieren kann. Nachdem ich die 13GB heruntergeladen habe, sorgte aber der Gatekeeper (ein eigenes Schutzprogramm von Apple) für einen Installationsabbruch. Ich musste dann erstmal 3GB herunterladen um vorher auf mac11.6.1 zu aktualisieren bis ich dann auf macOS12 installieren konnte. Blöd, aber von 3 Apple-Rechner – kam es nur einmal zu diesem Fehler. Bei anderen Apple-User weltweit auch nur vereinzelt.

Bevor ich macOS 12 installieren konnte, musste ich nochmal auf macOS 11.6.1 updaten.
Vorher machte der Gatekeeper von Apple mir einen Stich durch die Rechnung. (Beispielphoto)
Danach klappte dann die Installation und das Update auf macOS Monterey.

Heute werde ich nur noch entspannen, mich weiter mit der Programmierung in C befassen und die Seele baumeln lassen. Vielleicht gehe ich aber doch nochmal raus aufs Rad. Schließlich ist es draußen gerade so schön bunt und herrliches Herbstwetter. Mal schauen…

Schönen Sonntag und bis dann,

Stephan


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s