Da müssen wir jetzt durch… *Finish*

Chronik:

21.08.2017 Seit Freitag bin ich wieder aus dem Urlaub mit meiner Freundin zurück und nun nutze ich meine neue Polar wieder regelmäßig. Es handelt sich wirklich um ein Neuprodukt welches mir von Polar zugesandt worden ist und nun freue ich mich natürlich wieder sehr all die wunderbaren Funktionen im täglichen Training nutzen zu können.


Und so lief ich mit der V800 gestern beim Schwedenlauf in Wismar Saisonbestzeit über 10km und wurde am Ende mit 35:11min Gesamt-4. 


Damit dürfte auch das Kapitel Polar-Reparatur abgeschlossen sein und wünsche allen Nutzern noch viel Freude und lange Haltbarkeit!

15.08.2017 Heute wurde das Paket von Polar mit meiner Uhr per DPD beim Nachbarn abgegeben. Leider befinde ich mich zurzeit im Urlaub, aber ich denke nun sollte die Repaturgeschichte ein Ende genommen haben.

Am Freitag bin ich wieder zuhause und dann erfolgt noch einmal ein letztes Update.

10.08.2017 Heute bekam ich um 8:27Uhr eine Mail mit einem Kostenvoranschlag für die Reparatur meiner V800. Das Problem bestand ja darin das ich die Uhr nicht mehr per Batterie laden und synchronisieren konnte. Der Kostenvoranschlag beläuft sich nun auf 209,85€. 

Klingt im ersten Moment erstmal viel, jedoch lautet die konterte Fehlermeldung seitens Polar:

„Armband – verschliessen / verfärbt / Gehäuse beschädigt / Platine – keine Funktion / Platine mechanisch beschädigt“ 

Desweiteren steht in der Mail das meine Uhr nicht repariert werden kann und ich ein neues Austauschgerät bekomme. Für 209,85€ denke ich ist das absolut fair. Zumal eine neuen V800 noch immer rund 340€ kostet. In der Mail muss man per Link nur den Kostenvoranschlag zustimmen und bekommt jetzt das Neugerät per DPD zugeschickt. Man kann den Kostenvoranschlag auch ablehnen, dann wird für 9,95€ die kaputte Uhr wieder zurück gesendet bzw. entsorgt. Aber da ich meine Polar-Uhr so ins Herz geschlossen habe, will ich sie natürlich heil zurück. 

Mal schauen, wann sie bei mir zuhause eintrifft. Auf jeden Fall verlief alles bis jetzt sehr unkompliziert, obwohl ich mir das ganze schon etwas flotter vorgestellt habe. Im Internet habe ich von Erfahrungsberichten gelesen, wo die ganze Abwicklung nur 7 Tage gedauert hat. Von Paket hinschicken, Kostenvoranschlag und neue Uhr erhalten… Trotzdem bin ich bis jetzt zufrieden.

04.08.2017 17:29Uhr kam die Mail von Polar das meine Uhr im System erfasst wurde. Man darf also gespannt sein, wie es nun weitergeht.

04.08.2017 Nachdem ist die Uhr per DHL am Freitag, den 28.07. zu Polar versandt habe, habe ich bis heute noch kein Lebenszeichen von Polar erhalten. Laut Sendungsverfolgung ist das Paket bereits am Montag bei Polar ordnungsmäßig zugestellt worden. Seitdem keine Rückmeldung. 

Das ist natürlich sehr schade, denn die eMail-Adresse, Anschrift und Telefonnummer wollten sie bei der Erstellung der Reparatur-Anmeldung haben. Im Service-Status hat sich seit vergangenen Freitag auch nichts geändert. 

Scheint wohl an den Sommerurlauben, Krankheiten oder sonstiges zu liegen… Ich warte nun bis nächsten Montag einmal ab und werde dann nochmal versuchen mit Polar in Kontakt zu treten.

28.07.2017 Die Uhr bei Polar zur Reparatur angemeldet und per Post zugesandt.

Oh man, welch eine reißerische Überschrift. Dabei geht es nicht um diesen verregneten Sommer sondern um unser 3-4 liebstes Kind, der Sportuhr… In meinem Fall handelt es sich um die V800 von Polar. (Anmerkung: Nein, ich bekomme für diesen Artikel oder Webung kein Geld oder sonstiges.) 

Gestern war es soweit, nachdem die Uhr in letzter Zeit mal immer irgendwelche Probleme hatte (Synchronisieren mit der Ladeklammer, finden eines Satelliten oder die Lichttaste ging nicht mehr), habe ich sie gestern nun also zur Reparatur eingeschickt. Denn anscheinend hatte auch die V800 keine Lust mehr draußen im Regen getragen zu werden. Das Problem seit 2 Tagen: Die Batterie ließ sich nicht mehr laden.

Nun hat sie mir 3,5 Jahr wirklich sehr treue Dienste geleistet, so das sie für den Müll mir einfach zu Schade ist und eine Neuanschaffung noch gute 350€ kostet also erstmal schauen was Polar sagt. Die Garantie ist im meinem Fall schon abgelaufen, was die Sache so spannend macht.

Mit diesem Beitrag möchte ich einfach mal zeigen und vielleicht bei dem einen oder anderen die Angst nehmen, wie so eine Reparatur mit Einschicken etc. bei Polar abläuft. Dieser Artikel wird also immer mal wieder aktualisiert bis, hoffentlich die Uhr wieder heil bei mir zuhause auf dem Tisch liegt.

Dazu muss ich Polar gleich mal loben, denn auf ihrer Service-Seite ist alles haargenau erklärt wie man vorgehen soll und es gibt sogar die Möglichkeit den Service seiner Uhr zu verfolgen. Man weiß also immer, wo sich seine Uhr momentan befindet.

 


Weitere Infos folgen…
Schönes Wochenende,

Stephan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s