Man lernt nie aus.

So ging es diese Woche wieder zur Berufsschule, denn es steht das letzte Ausbildungsjahr vor der Tür. War mal wieder schön seine ganzen Mitschüler gesehen und sich mit ihnen ausgetauscht zu haben. Der Stundenplan schaut soweit auch ganz gut aus, warum also in diesem Schuljahr nicht mal etwas gelassener an die ganze Sache herangehen. Okay, am Donnstag war Feiertag und Freitag hatte ich frei. Somit war die erste Schulwoche wirklich sehr entspannt. Ingesamt haben wir dieses Jahr auch nur 10 – jetzt sind es also nur noch 9 Wochen, Berufsschule.

Trotzdem irgendwie doof, denn auf der Arbeit war man gerade richtig „drin“. Ich beschäftigte mich zuletzt mit Xamarin-Forms um Apps für Smartphone via. C# und XAML zu entwickeln. Jetzt durch die Berufsschule gibt es eine kleine Cut, aber ich arbeite einfach neben der Berufsschule fleißig dran weiter. Und jetzt wo ich es endlich geschafft habe, mir meinen Windows-Rechner fertigzustellen ist die Motivation besonders groß.

tggrldkeqxoxx3uukyq.jpg

Hat jetzt aber auch fast ein dreiviertel Jahr gedauert. Trotzdem nun läuft der Rechner und ich habe ihm sogar eine orginale Windows10-Version spendiert. Alles andere macht man ja auch nicht. 😉

FAa26hmMRISGl5Byyg3NuA

Nun bin ich also so richtig „Ready to Code“ und motiviert zum lernen. Obwohl das war ich eigentlich auch schon vorher und daran hat es nie gemangelt.

Neben der ganzen Lernerei darf natürlich ein gewisser Ausgleich nicht fehlen und so läuft mein Lauftraining weiterhin grandios. Bis auf meine Polar V800-Uhr, die schwächelt leider nach 2 Jahren erneut (dabei ist es schon ein Austauschgerät) und ich bin darüber wirklich enttäuscht. Nun muss ich mich erstmal um einen funktionstüchtigen Ersatz kümmern, denn bis zum Frankfurt-Marathon sind es nur noch 3 Wochen!

Sonst waren meine Freundin und ich die kurze Woche wieder viel unterwegs. Donnerstagnachmittag erst 3h auf dem Rennrad und am Freitag in Stralsund. Bei herrlichem Wetter, Fischbrötchen und frischer Luft mal raus und abschalten.

fullsizeoutput_17c8sXCx%N9QRmaINclcs+eBUAXF4gIx%CQDK5S5pu01JJGw

Frei zu haben ist schon etwas schönes! So werden wir heute Nachmittag auch nochmal das sonnige Wetter für einen Ausflug nutzen und die Seele baumeln lassen. Nächste Woche habe ich Urlaub, aber dazu gibt es dann nächsten Sonntag mehr…

Darum nutzt das Wetter, denn die dunkele Jahreszeit steht bevor!

In diesem Sinne wünsche ich euch einen sonnigen Sonntag,

Stephan


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s