Glück gehabt.

Die treuen Leser dieses Blogs kennen mich ja schon so ein bisschen und wissen, dass mein Leben etwas anders durch den Sport gelaufen ist, wie bei anderen.

Und immer wieder gelange ich zu dem Punkt: Das ich einfach schon sehr viel Glück im Leben hatte. So fiel mir im Sport viel zu, war von Verletzungen verschont geblieben und bei so einigen Wettkämpfen lief es auch viel besser als erwartet.

Gerade durch Corona weiß man vieles, viel mehr zu schätzen.

Mittlerweile habe ich genau den Job, der mir soviel Spaß macht und den ich nicht mehr hergeben möchte.

Und jetzt nach 3 erholsamen Wochen Urlaub freue ich mich auch schon sehr, morgen wieder zur Arbeit zu gehen.

Genauso freue ich mich endlich wieder schmerzfrei Sport zu treiben und das Leben zu genießen. Es ist eben doch alles kleine Selbstverständlichkeit.

Am Anfang der Woche war ich noch ein paar Tage in Dresden. Bei herrlichen Wetter konnte man die Stadt erkunden, denn wie jeder weiß hat sie einiges zu bieten. Egal ob Frauenkirche, Zwinger, Semperoper oder die Altstadt. Alles war ein Besuch wert und ist auf jeden Fall tolles Ausflugsziel.

Außerdem gibt es zurzeit keine Corona-Einschränkungen in Sachsen. Das bedeutet keine Masken oder Test für Hotels, Geschäften oder Restaurants. Die letzten Tage wieder zuhause, war das wieder ein ordentliche Umgewöhnung.

Motiviert wie ich zurzeit bin, habe ich mich gestern dann spontan für den Frankfurt-Marathon am 31.Oktober angemeldet. Einmal will ich in diesem Jahr das Glück also nochmal herausfordern. Ob der dann überhaupt stattfindet, bei den momentanen Neuinfektionen sei mal dahin gestellt.

Einige wissen ja, dass ich vor 2 Jahren dort schon einmal gestartet, aber nicht ins Ziel gekommen bin. Der Kopf stand mir damals im Weg, aber in diesem Jahr wird es hoffentlich anders und in 2 Wochen beginne ich schon mit der Marathonvorbereitung. Irgendwie hat es mich nicht zufriedengestellt, dort nicht ins Ziel gekommen zu sein. So ist die Freude groß und die Motivation ausreichend vorhanden.

Heute werde ich, nachdem ich heute Morgen locker laufen war, nochmal aufs Gravelbike und ich bisschen durch die Gegend fahren sowie die letzten Wochen Revue passieren lassen und mich auf Morgen freuen.

Euch wünsche ich einen wunderbaren Sonntag und gute Start in die Woche!

Bis dann,

Stephan


4 Gedanken zu “Glück gehabt.

  1. Hallo Stephan,

    wie schön, dass du in Frankfurt mitläufst! Nachdem ich mich bereits letztes Jahr angemeldet hatte, der Marathon dann aber wegen Corona ausfiel, habe ich mich natürlich heuer direkt wieder angemeldet. Allerdings lief das Jahr gesundheitlich überhaupt nicht optimal und mit dem Training hinke ich ordentlich hinterher. Insofern bin ich gespannt, ob es klappt oder nicht.

    Lieber Gruß aus Berlin
    Philipp

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Philipp,
      du startest also auch in Frankfurt dieses Jahr!? 🙂 Find ich stark das du dich da nochmal für dieses Jahr motivierst und lass uns wirklich hoffen, dass er stattfindet. 🙂

      Hast du dir, trotzdem des bisherigen nicht optimalen Jahres, eine Zielzeit vorgenommen? 🙂

      Ich konnte jetzt 3 Wochen wegen der Achillessehne nicht laufen und beginne nun langsam wieder.

      Liebe Grüße zurück und alles Gute dir,
      Stephan

      Gefällt mir

      1. Hallo Stephan,

        so schnell kann es gehen: Diese Woche wurde er ja nun leider abgesagt. Da so eine Entscheidung ja nicht ohne vorherige Überlegungen bekanntgegeben wird, wundert es mich ehrlich gesagt, dass du dich dafür überhaupt noch so „kurzfristig“ vor Bekanntmachung anmelden konntest.

        Also bleibt wohl doch nur das Warten auf nächstes Jahr, dafür aber auch mehr Vorbereitungszeit. – Ja, ich versuche, das Positive zu sehen. 😀

        Lieber Gruß
        Philipp

        Gefällt 1 Person

      2. Hallo Philipp,
        ja im Nachhinein war ich auch überrascht das ich mich am 30.7 anmelden konnte und am 4.8 kam die Absage. 😏

        Genau, so können wir uns in Ruhe auf das nächste Jahr vorbereiten. Da wird vieles hoffentlich wieder normal. 😊🙏🏻

        Dann wünsche ich dir noch ein gesundes Jahr und viele gute Trainingseinheiten 🙋🏻‍♂️

        Liebe Grüße zurück,
        Stephan

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s