Neue Normalität.

Am letzten Sonntag war ich noch so motiviert und voller Vorfreude mich beim Frankfurt-Marathon angemeldet zu haben. Dort wirklich nochmal zu starten, bis am Mittwoch die offizielle Absage kam und das Vertrösten auf nächstes Jahr. Uff…

Nun gut, auf der einen Seite wirklich ärgerlich. Aber die wieder steigende Inzidenzzahlen lassen bei einer Veranstaltung mit über 30.000 Läufer aus aller Welt keinen anderen Beschluss zu.

Auf der anderen Seite kann ich wieder ruhig ins regelmäßige Training einsteigen und meiner Achillessehne die Zeit geben, um sich an die Belastungen wieder anzupassen. Also keine „Hauruckaktion“.

Für den Start im nächsten Jahr konnte ich außerdem gleich noch einen guten Kumpel motivieren, so dass man nicht alleine dort starte.

Aber es scheint wohl die neue Normalität zu sein, dass vieles nicht mehr richtig sicher ist und von einen, auf den anderen Moment abgesagt wird. Natürlich geht die Gesundheit immer vor und wenn erstmal alle geimpft sind – kommt sicherlich die „alte“ Normalität wieder. Trotzdem habe ich mich die Woche häufig nach meinen Urlaub in Dresden zurückgesehnt. Entspannt ohne Test- und Maskenpflicht durch die Stadt zu gehen und das Leben zu genießen.

Genießen tue ich das Leben aber trotzdem. Jetzt wo ich wieder ohne Probleme Laufen und aufs Rad kann, genieße ich jede schmerzfreie Minute.

So war ich diese Woche wieder 4x in den Laufschuhen. Die Strecken war noch nicht so lang, muss ja auch nicht und 2x war ich auf dem Gravelbike unterwegs. Das Wetter spielte auch gut mit und morgens vor der Arbeit zu laufen geht tatsächlich auch noch ohne Stirnlampe.

Die Woche so ist wie im Flug gefangen. Die 3 Wochen Urlaub taten richtig gut, denn das Programmieren ging in dieser Woche richtig gut von der Hand. Auch komische Office-Fehler (Fehlercode 0-2030) konnten schnell gelöst werden, auch wenn niemand so recht weiß – woher sie kommen.

Außerdem habe ich mir mal wieder etwas Zeit genommen und in C programmiert. Es diente etwas zur Auffrischung, aber einige kleinere Projekte werden nun kommen.

Heute Nachmittag werde ich wohl nochmal auf‘s Rad und eine entspannte Runde drehen, bevor morgen wieder die neue Woche beginnt.

Am Dienstag geht es zur 2.Impfung. Mal schauen, wie es mir danach ergehen wird.

Schönen Sonntag euch und viele Grüße,

Stephan


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s