Road To Frankfurt 2:48h #9

Diese Woche war super. Ja, so kann man es wirklich sagen, denn das Training verlief klasse und das sollte man sich dann auch ruhig einmal anerkennen.

Die Zahlen der Woche:

Laufen: 75,8km
Radfahren: 92,2km
Schwimmen: 4x
Athletik/Dehnen: 3x

Montag war erneut Lauffrei, aber am Dienstag ging es dann wieder ordentlich zur Sache. Es standen Berganläufe auf dem Programm. 3x Kürze, 3x Mittel und 3x Lange. Das Training verlief ganz gut, auch wenn der letzte Lange schon eher in die Kategorie „Zähne zusammenbeißen“ gehörte. Aber nützt ja alles nichts: „Wat mut, dat mut.“

Am Mittwoch war ich dann nur „kurz“ unterwegs, dafür aber wieder etwas flotter. Nach der Dienstageinheit kann ich dann auch irgendwie nicht locker, sondern möchte eher schnell fertig werden.

Am Donnerstag  wurde es entspannter, denn ich hatte Urlaub und somit mehr Zeit. Trotzdem bin ich auch da wieder zeitig los, denn es versprache der heißeste Tag der Woche zu werden. Darum morgens früh raus und noch die Kühle und Ruhe des Tages genießen.

Am Freitag war wieder Laufpause, da bin ich morgens ein bisschen mit dem Rennrad unterwegs gewesen. Nach 3 Lauftagen in Folge fand ich das aber auch absolut in Ordnung. Samstag wurden es dann wieder 16km, dafür habe ich dann aber auch jeden „Anstieg“ in der Umgebung mitgenommen, damit ein paar Höhenmeter zusammen kamen. Läufer aus Mittel- oder Süddeutschland werden nur müde schmunzeln.

Heute Morgen dann der lange Lauf. Ein Klassiker unter Läufern am Sonntag. Ich habe mich mal wieder für die Halbmarathon-Distanz entschieden, die ich in den nächsten Woche bis Frankfurt Stück für Stück steigern werde.

Als Fazit der Woche kann ich also wirklich, wie oben schon geschrieben, sagen war es eine gute Trainingswoche. Ich bin sehr zufrieden wie es gelaufen ist und das Wichtigste: Dem Körper geht es auch noch wunderbar und es gibt keine Wehwehchen. So kann es also weitergehen… 🙂

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Road To Frankfurt 2:48h #9

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s