Road To Frankfurt 2:48h #17

Game Over. Für heute bzw. diese Woche, denn es geht nichts mehr. Okay, diese Woche war wieder recht umfangreich – obwohl ich es leider nicht geschafft habe einen langen Lauf zu absolvieren. Aber lest selbst.

Die Zahlen der Woche:
Laufen: 75,5km
Radfahren: 103,7km
Schwimmen:
Athletik: 3x

Die Trainingswoche began wieder am Dienstag. Ganz Klassisch mit Berganläufen und gab es eine Kombination aus kurzen und mittleren Intervallen.

Dienstagabend war ich dann noch einmal auf dem Triathlonbike bzw. der Rolle und Zwift unterwegs. Irgendwie habe ich zurzeit da wieder ordentlich Lust drauf.

Am Mittwoch habe ich dann wieder meine Standard-10km-Runde gedreht. Ohne auf die Geschwindigkeit oder Uhr zu achten. Einfach nach Lust und Laune.

Donnstag habe ich dann wieder Laufpause gemacht und es gab es Athletik und etwas Dehnen am Morgen.

Dafür wurde es am Freitag knackig… Damit meine ich nicht nur das Tempo sondern auch die Temperaturen. Es war der erste Lauf in diesem Halbjahr, wo ich wieder eine Jacke benötigt habe. Gleichzeitig war es einer der besten Tempoläufe in der bisherigen Vorbereitung! Das motiviert und macht Lust auf mehr.

Am Samstag bin ich morgens etwas schwer aus dem Bett gekommen. Ob es am Freitag lag ich weiß es nicht. Am Ende wurden es nur knapp 17,7km.

Nachmittags lief es dann schon deutlich besser und bin ich bei herrlichen Sonnenschein nochmal ingesamt 70km auf dem Rad unterwegs gewesen.

Heute morgen dann das selbe Spiel wie gestern. Die Beine und der Körper waren recht schwer, aber irgendwie wollte ich noch etwas längeres laufen. So konnte ich mich denn immerhin für eine 22km-Runde motivieren. Am Ende war ich froh diese irgendwie überstanden zu haben.

Tja, wir sind eben keine Maschinen und auch wenn es mich etwas wurmt, dass es diese Woche keinen langen Lauf gab, musste die Vernunft walten. Immerhin sind noch gut 5 Wochen bis zum Frankfurt-Marathon und gute 3 Wochen Zeit um nochmal Läufe über 30km zu absolvieren. Heute Nachmittag habe ich mir Ruhe gegönnt und morgen werde ich die Laufschuhe auch im Schrank stehen lassen.

Muss auch mal sein…

In diesem Sinne noch ein schönes Wochenende euch!

Viele Grüße,

Stephan

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Road To Frankfurt 2:48h #17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s