Das Niveau steigt.

Puh, was für eine Woche und ich sitze gerade an meinem Rechner und überlege, wie ich das alles gemeistert habe. Denn das Niveau steigt wirklich, nicht nur beim Training sondern auch in der Berufsschule. Diese Woche hatte ich die ersten Tests und Klassenarbeiten und für nächste Woche stehen nochmal 5 Tests und Arbeiten an. Für die Interessierten unter euch, es werden die Fächer Computertechnik, Elektrotechnik (2x Praktisch im Labor sowie Theorie), Sozialkunde und Englisch geprüft bevor es dann übernächste Woche zum Glück wieder mit dem normalen Arbeitsalltag weiter und ich dank Bauarbeiten auf der Autobahn, dann nichtmehr jeden Morgen über die Dörfer fahren darf… Naja, was will man machen. Es gehört zur Ausbildung dazu. So verbestand die Woche eigentlich nur aus Berufsschule, Training, treffen mit meiner Freundin, essen und schlafen.

IMG_7945

IMG_7932
Gestern waren wir noch in Neubrandenburg zur LaufCup-Siegerehrung 2017. Durch meinen umgeknickten Fuß konnte ich leider keinen der beiden letzten Wertungsläufe im LaufCup mitmachen und kam nicht in die Endwertung. Man benötigt eigentlich nur 5 Läufe und ich habe dieses Jahr nur 4 mitgemacht. Besser erwischte es meine Freundin, denn Sie belegte in der Endabrechnung den 3. Platz bei den Damen! Wir haben uns sehr über das Ergebniss gefreut, denn seit 2-3 Jahre ist sie leider vom Verletzungspech verfolgt und läuft nur noch so wie es der Körper zulässt. (Immerhin noch unter 40min auf 10km!)

Bei mir läuft es mittlerweile auch Rund und so kam ich diese Woche auf knapp 10h reine Schwimm-, Lauf- und Radelei sowie 2 Athletik/Dehneinheiten. Damit bin ich wirklich sehr zufrieden, denn gerade in der Berufsschulwoche bleibt immer wenig Zeit fürs Laufen unter der Woche. So starte ich morgens meistens kurz vor 5Uhr um eine kleine schnelle Runde zu drehen.

IMG_7892

Anders läuft es beim Schwimmen und Radfahren. Da versuche ich über die Woche eben mehr Konstanz reinzubekommen. Beim Schwimmen war ich diese Woche dreimal im Becken und sogar 4mal auf der Rolle. Zwift hilft für das Rollentraining ungemein und so vergeht eine Stunde meistens ziemlich schnell.

Tjo, das soll es für heute auch schon wieder gewesen sein. Ich werd meine Nase nochmal in das Thema Computertechnik stecken und dann den Abend ruhig ausklingen lassen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und  bis dann,

Stephan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s