Der Winter ist da. (Früher als gedacht!)

Tja, so schnell kann es gehen und heute bei meinem langen Lauf kamen doch tatsächlich die ersten Schneeflocken. Nur der noch warme Boden verhintere das der Schnee liegengeblieben ist und damit ist der Winter doch wirklich schneller gekommen als ich gedacht hätte.

Ich bin nämlich überhaupt kein Winterfreund und Schnee versuche ich immer sogut es geht zu meiden. Anders als die Weihnachtszeit, die mag ich recht gerne. Alle sind viel entspannter drauf und es gibt überall selbstgebackene Plätzchen 😉

Außerdem beginnt nun wirklich die etwas ruhigere Zeit, denn mit der Berufsschule bin ich für dieses Jahr durch und ich brauche nur noch zur Arbeit. Zwischen Weihnachten und Neujahr gibts noch den Weihnachtsurlaub und zack ist das Jahr auch schon vorbei. Wenn ich bedenke das ich schon 3 Monate meiner Ausbildung geschafft habe, bin ich recht erstaunt wie schnell die Zeit doch wieder vergangen ist. Aber nach wie vor bereue ich es keine Minute und lerne noch immer täglich neue Sachen dazu. So habe ich mir zum Beispiel auf einen alten Netbook Debain9 Linux installiert und lasse dort zu Übungszwecken einen MySQL-Server und PHP drauf laufen.

img_7946

Genauso beim Training, da läuft es nämlich auch wunderbar. Diese Woche habe ich es wieder 3mal ins Schwimmbecken geschafft. Diese Konstanz werde ich jetzt bis ca. Februar beibehalten und dann auf 4mal die Woche erhöhen. Zurzeit schwimme ich eine lange Ausdauereinheit, eine Technikeinheit sowie einmal die Woche etwas Schnelles.

zwift

Beim Radfahren steht nur die Rolle auf dem Programm. Zum einem wegen dem Wetter (Schnee, Nass, Glätte, frühe Dunkelheit) und wegen Zwift wo ich noch immer sehr fleißig unterwegs bin. Egal ob eine schnelle oder lockere Einheit, die Zeit dort vergeht immer wie im Flug. Das ich die Rolle auf dem Balkon nutze, wo mich jeder sehen kann stört mich auch nicht wirklich mehr. Dafür bin ich dann eben auch nächstes Jahr schnell auf dem Rad.

IMG_7872

Laufen wird ebenso immer besser. Nachdem ich ja ca. 10 Tage durch das Umknicken außer Gefecht gesetzt war und die Berufsschule noch anstand, waren die Umfänge hier etwas niedrig. Aber ich habe keine Probleme mehr mit dem rechten Fuß und während der Arbeitszeit auch wieder mehr Zeit für höhere Umfänge. Das Ziel bei dem Landesmeisterschaft MV im Marathon am 25.März 2018 zu starten sehe ich sehr optimistisch entgegen.

Und sonst so? Meine Weihnachtsgeschenke habe ich dieses Jahr schon alle zusammen! WOAH! Normalerweise bin ich eher vom Typ „auf den letzten Drücker“, aber dieses Jahr hab ich alles schon zusammen und somit kann ich nun wirklich sehr gemütlich und entspannt die Vorweihnachtszeit genießen.

Euch allen wünsche ich einen schönen ersten Advent und eine besinnliche Weihnachtszeit.

Beste Grüße,

Stephan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s