Auch mal zur Ruhe kommen.

Man sagt zwar immer, der Advent ist die Zeit wo man einmal etwas „runterfahren“ soll, aber gerade die vorweihnachtliche Zeit vergeht doch immer wie im Flug oder? Gefühlt kommt man kaum hinterher den Schokokalender zu verputzen und die Projekte auf der Arbeit von Montag sind Freitag schon in Vergessenheit geraten. So habe ich vergange Woche ua. einen neuen Server und Storage per SAN-Switch konfiguriert und programmiert was das Zeug hält.

IMG_7996

Die Woche wie im Flug und habe es nicht auch geschafft, meinen wöchentlichen Rhytmus beim Posten hier einzuhalten und darum schreibe ich erst heute.

zwift

Das Training hat nämlich in der letzten Woche auch nochmal leicht fahrt aufgenommen und mit knapp 10,5h für eine Woche im Dezember schon nicht so verkehrt wie ich finde. 3x Schwimmen, 3x Rolle, 4x Laufen sowie Dehnung/Stabi kam am Ende raus und heute am Montag, wo normalerweise Schwimmtraining vom Verein ist, ist mal frei. Das Schwimmbad hat Weihnachtsfeier und so bin ich auch mal froh die Beine etwas hochzulegen und mal garnichts zu machen. Nur von Zwift komme ich irgendwie nicht mehr los und da freuen ich mich schon sehr morgen wieder auf die Rolle gehen zu können.

Da am Sonntag meine Freundin noch Geburtstag hat und ich eh noch einige Vorbereitungen treffen möchte, werde ich diese Woche wohl generell mal etwas weniger machen. Denke ich 😉

Zum Posten finde ich aber bestimmt Zeit, denn im Advent hat man ja eh keinen Stress…

Schöne Woche!

euer Stephan

Advertisements

Ein Gedanke zu “Auch mal zur Ruhe kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s