Langsam nimmt alles fahrt auf.

Der Januar ist fast geschafft und man merkt, wie langsam aber sicher alles fahrt aufnimmt. Egal ob auf der Arbeit, in meiner Ausbildung oder im Sport. Lange Zeit bis zu den ersten Wettkämpfen ist es nicht mehr und die Saisonhighlights kommen auch immer dichter.

So schaut es für das erste Halbjahr 2018 jetzt wie folgt aus:

25.03. Landesmeisterschaften MV Marathon in Ueckermünde / Deutschland
27.05. Ironman70.3 St.Pölten / Österreich
01.07. Ironman Klagenfurt / Österreich

Die letzten Tage haben ich genutzt um meine sportliche Seite zu durchleuchten. Wo starte ich, was kostet mich das Ganze und was wird noch benötigt an Material und für die Wettkämpfe. Aktuell bin ich noch auf der Suche nach ein Paar neuen Wettkampflaufrädern, da meine Alten mittlerweile das Zeitliche gesegnet haben und die Lager einfach nicht mehr brauchbar sind… Die Starts bei meinen Hauptwettkämpfen sind sicher und die benötigten Unterkünfte auch, dennoch werde ich versuche noch ein paar Unterstützer und Sponsoren zu finden.

Silvia und Ingo aus Leipzig haben ihren Traum wahr gemacht und mit Lanakila ihre ganz eigene Sportbekleidungsmarke gegründet. Weg vom klassischen Mainstream und viel individueller und mit viel Herz. Sie unterstützen mich schon seit 3 Jahre und unserer Beziehung ist mehr Freundschaftlich als geschäftlicher Natur. Schaut ruhig mal auf der Homepage www.lanakilasports.de vorbei!

Wer mich selbst etwas unterstützen mag, weil ihm zB meine Seite hier gefällt oder mich bei meinen Traum behilflich sein möchte kann das gerne über PayPal machen. Über den Link: paypal.me/StephanTrettin kann man ganz einfach einen X-beliebigen Betrag für mich Spenden und so unterstützen. Vielen lieben Dank schon einmal dafür und ich werde mich bei allen Spendern revanchieren!

Aber nun gut, trainiert wurde diese Woche auch und es lief nach der Erholungswoche wieder richtig gut. Das Training macht Spaß und der Körper sowie Kopf sind wieder bereit und fokusiert auf die großen, kommenden Aufgaben! Der Marathon Ende März will vernünftig absolviert werden und so laufe ich am Sonntag immer meinen langen Lauf sehr gemütlich und entspannt. Daneben gibt es noch 3 weitere, schnellere Läufe sowie zurzeit 3 Schwimmeinheiten. Auf dem Rad bin ich 3-4 Mal die Woche unterwegs und versuche dann noch 2mal die Woche ein Athletikprogramm zu absolvieren. Damit komme ich diese Woche auf knappe 13h Training. Aber es wird mehr, denn soviel Zeit bleibt einem ja auch wieder nicht. 😉

Die Ausbildung ist da ein Punkt der positiven Art. Denn es ist etwas ganz anderes als Sport und man arbeitet mehr mit dem Kopf. Diese Woche in meiner Firma musste ich ein paar Rechner neu installieren, ein VPN einrichten und nebenbei für mein Berufsschulprojekt programmieren. Es macht mir wie gesagt eine Menge Spaß und ich freue mich schon sehr morgen wieder zur Arbeit zu dürfen.

Mit meine Freundin verbringen ich aber immernoch am liebsten die Zeit, auch wenn sie diese Woche wirklich sehr viel zu tun hatte und gesundheitlich auch nicht so fit ist. Dennoch bin ich sehr froh sie zu haben und danke ihr für all die tolle Unterstützung.
Sie ist einfach die Beste! ❤️

So, das soll es für diese Wochenrückblick wieder einmal gewesen sein. Ich hoffe ihr genießt noch den schönen Sonntag und lasst es euch gut gehen!

Wir hören uns,

euer Stephan

Advertisements

3 Gedanken zu “Langsam nimmt alles fahrt auf.

    1. Auf jeden Fall! 🙂 Ich denke aber eher, man sollte einmal im Leben am Wörthersee gewesen sein. Egal ob zum Ironman in Klagenfurt, Kärnten Läuft! oder diversen OpenWaterSwim-Events.
      Die Region ist einfach ganz wunderbar! Ich werd mal eine Galerie von unserem Ironman/Urlaub 2015 hochladen 👍🏻

      Vielen Dank, das Training läuft soweit wirklich ganz gut. Auch dir viel Erfolg bei all deinen Vorhaben dieses Jahr! 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s