Richtung großem Finale.

Ja, so langsam wird es wirklich ernst. Meine Ausbildung nähert sich dem Ende und die Prüfungen bzw. die Projektarbeit steht an. Es ist nämlich so, dass nach knapp 2,5 Jahren Ausbildung zum einen eine schriftliche Prüfung geschrieben werden, und zum anderen eine Projektarbeit angefertigt und bei der IHK abgegeben werden, muss.

c4hz47ZOTb6AUDERIpqJ4w

Die Projektarbeit darf nicht mehr als 70h für die Bearbeitung benötigen. Und ja, dass ist wirklich nicht viel! Wer selber schon einmal programmiert hat, weiß das es eigentlich nichts ist. Und wenn dazu noch eine Dokumentation angefertigt werden muss, können 70h eigentlich garnicht funktionieren. Aber sei es drum… Tausende Fachinformatiker-Azubis vor mir mussten eine Projektarbeit anfertigen und haben bestanden. Dann bekomme ich es auch hin!

Und so bin ich nun mit der Programmierung weitestgehend durch und widme mich eben seit ein paar Tage der Dokumentation.

img_0026Und weil wir gerade beim Thema Programmierung und Dokumentation sind, darf ich verkünden seit diese Woche zusätzlich Apple Beta-Software Tester zu sein.
Wohlgemerkt Ehrenamtlich bzw. in meiner Freizeit! Es gibt von Apple solch ein Programm um die kommende Software bzw. die Betriebssysteme macOS, iOS, iPadOS etc… im Alpha- oder Beta-Status zu testen und bei Fehlersuche zu helfen. Noch bevor am Ende die offizielle Version veröffentlich wird. Da nun jedoch meine Projektarbeit und die Abschlussprüfungen im Vordergrund stehen, muss die Beta-Software leider etwas warten.

img_0027

Dennoch habe ich zum Anfang es mit nicht nehmen lassen die Public Beta von iOS 13.4.5 auf meinem iPhone XR zu laden und schon einmal ein bisschen zu gucken. Ach wenn ich die nächsten Tage nicht viel zum testen kommen werde. Für macOS, welches auf den MacBooks, MacMini’s oder iMac’s verwendet wird – habe ich schon Ideen wie ich diese sicher testen kann, brauche aber noch etwas Zeit für die Umsetzung.

Ach ja, etwas Sport habe ich diese Woche auch noch betrieben. Das Wetter war ja wieder mehr als herrlich und so war die ua. diese Woche 4x Laufen, 4x Radfahren, 3x Atheltik/Kraft und 2x am Fingerboard. Mittlerweile ist es abends noch so lange hell, dass man nachdem Feierabend noch bedenkenlos mit dem Rennrad seine Runden drehen kann. Und weil zurzeit eh nichts geöffnet hat, bleiben einem auch nicht so viele Möglichkeit für Unternehmungen. Außerdem ist frische Luft nach einem Tag im Büro auch nicht verkehrt. img_2868

Das ganze schöne Wetter hat natürlich auch seine Schattenseiten, denn es hat bei uns in Mecklenburg-Vorpommern lange nicht mehr geregnet.

img_2896

Viele Landwirte jammern schon, weil die Böden zu trocken sind und den Feuerwehren fehlt das Wasser im Löschteich. Aber auch die Tiere haben es zurzeit nicht einfach.

Der NABU empfiehlt zum Beispiel Vögel im Winter zusätzlich zu füttern und im Sommer evtl. Möglichkeiten zum trinken zu geben. Und da mein Haus zurzeit mit Rüstung eingezäunt ist, habe ich gerade denich den kleinen Piepsern eine Wasserschale hinstelle. Wenn ich so zwischendurch mal aus dem Fenster blicke,
ist die Schale auch gut besucht.

Nicht nur wir Menschen müssen in der momentanen schweren Zeit zusammenhalten. Die Tiere dürfen wir auch nicht vergessen, immerhin haben wir uns in ihren Lebensraum gedrängt und wir leben alle auf einen Planeten und voneinander abhängig.

Schönen sonnigen Sonntag,

Stephan


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s