Man(n) wird nicht jünger…

So war es diese Woche mal wieder so weit und nun darf ich mich seit Dienstag im Kreise der 33.Jährigen dazugesellen. Somit startet die Woche doch gleich mit einer schönen Sache. Und wenn man den Tag dann noch frei gehabt hat und ihn mit seiner besseren Hälfte verbringen durfte um so schöner. Geschenke gab es auch einige. Von Gutschein über neue Socken (aber die bekommt wohl jeder?!) bis hin zu einem neuen Mikrocontroller, den ESP32 war wirklich alles dabei.

IMG_8361

Außerdem spielte das Wetter den Tag noch mit und so nutzen meine Freundin und ich die Gunst der Stunde für eine kleine Rennradtour bei angenehmen Temperaturen.

Geburtstag hin oder her, denn der Mittwoch schwirrte mir die ganze Zeit im Kopf umher. Da war meine Zwischenprüfung und darum war die „Geburtstagsparty“ auch eher entspannter Natur. Bin aber auch eh nicht so der Partytyp.

Die eigentliche Zwischenprüfung lief es dann dafür ganz gut oder zumindest habe ich ein recht gutes Gefühl dabei und bin mal gespannt was für ein Ergebniss ich am Ende habe. Am Donnerstag und Freitag ging es dann wieder normal zur Arbeit, um zum einen die lieben Kollegen wiederzusehen oder zum anderen kleine Computerprobleme zu lösen. Außerdem arbeitete ich weiter an mein Jahresabschlussprojekt für die Berufsschule. Auch gab es von den lieben Kollegen noch einmal ein paar schöne Blumen und eine Karte.

Im Grunde verging die Woche auch wieder ziemlich schnell und so bin ich zB. noch garnicht dazu gekommen den ESP32 einmal auszuprobieren.

fullsizeoutput_12a7

Die erste Hälfte der Woche stand wie gesagt noch im Zeichen der Zwischenprüfung  und dem Lernen. Ab Mittwochabend habe ich mich noch weiter mit Python beschäftigt. Unter anderen, wie man dort Datei oder Text mit einer Hashfunktion verschlüsselt und so sicher für Unbefugte macht.

Bildschirmfoto 2019-03-18 um 18.42.27Bildschirmfoto 2019-03-18 um 18.42.04

So ist es zB. möglich einen verschlüsselten Text jemanden zukommen zu lassen und dieser kann ihn nur mit einem passenden „Schlüssel“ (zum Beispiel einem Password) wieder entschlüsseln und lesen. Und somit nur die Person für die der Text oder die Datei bestimmt ist. Verschlüsselung egal ob symmetrisch oder asymmetrisch ist ein sehr spannenden Thema, weil es heutzutage überall vorkommt. Egal ob wir uns beim Online-Banking einloggen und Überweisungen ausführen oder eben sichere eMails verschicken wollen. Zusätzlich habe ich daneben ein altes Netbook (Mini-Laptop) ein Debian-Linux verpasst und wieder fit gemacht, weil ich das Netbook auch für den ESP32 und dem ganzen IoT-Zeug benutzen möchte. Aber dazu ein anderes Mal mehr.

hSl1CQ5LQM+lQ1UoEma2Nw

Sonst nutzte ich natürlich die Zeit auch im neuen Lebensjahr zum Sporteln. Und diese Woche bewegte ich also neben den Laufschuhen auch noch das Rennrad. So war ich ingesamt diese Woche 64km Laufen und 153,3km mit dem Rennrad unterwegs. Gestern Abend saß ich zB. auch nochmal im Keller auf der Rolle… Was Motivation alles so leisten kann. 😉

Heute wird nur noch entspannt, damit ich morgen wieder frisch und munter für die Arbeit bin. So viel wie diese Woche erlebt habe, da braucht man im Alter schließlich auch mehr Ruhe. Man wird nicht jünger…

Also bis dann und schönen Sonntag,

Stephan

Werbeanzeigen

8 Gedanken zu “Man(n) wird nicht jünger…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s