Wenn, dann läuft es richtig.

Letzte Sonntag kein warmen Wasser und die Heizung ist ausgefallen und jetzt? Seit Donnerstagnachmittag ist mein Telefonanschluss gestört. Kein Telefon, geschweide denn das Internet funktioniert zuhause.

Bildschirmfoto 2018-12-20 um 17.56.46

Als Kunde der Telekom hat man ja manchmal gewisse Vorurteile und nachdem ich am Donnerstagnachmittag bzw. Freitag mit zwei Kundenberater gesprochen hatte, sollte sich diese leider auch mal wieder bestätigen. Niemand konnte mir wirklich weiterhelfen, ich wurde nur vertröstet. Der Kundenberater vom Donnerstag sprach sogar so schlechtes Deutsch, dass ich ihn kaum verstanden habe. Für Weihnachten sah ich schon schwarz. Ohne DSL und ohne Telefon… Das kann ja was werden.

Als ich es dann am Samstag nochmal versucht habe, einen Kontakt mit einem Kunderberater aufzunehmen kam evtl. die Rettung?!

Ich wurde gleich zu einer sehr netten Frau in die Technik durchgestellt. Diese nahm sich sehr viel Zeit für mein Anliegen, prüfte hier und gestand mir, das am Donnstag intern mein Anschluss umportiert wurde. Eigentlich keine große Sache und ich sollte davon nichts merken… Jedoch ging es wohl leider schief. Die nette Frau von der Technik hatte wirklich Verständnis, spielte die Konfiguration meines Anschlusses neu ein und wollte mich in 10min zurückrufen. Das tat sie auch, die neue Konfig lief, jedoch zeigte meine Fritzbox noch immer keine Verbindung an. Sie war etwas enttäuscht das sie mir nicht helfen konnte, buchte mir aber sofort einen Techniker für Montag (ja, den 24.12.) der sowohl am Verteilerkasten meinen Anschluss prüfen soll und ggf. bei mir zuhause einmal einen Blick drauf wirft.

Es tut mir ja fast schon leid, am Weihnachtstag Menschen wegen sowas zu belästigen, aber immerhin bucht die Telekom jeden Montag fleißig ihre Grundgebühren ab. Als kleine Wiedergutmachung bekam ich dann noch von der Frau Technik ordentlich freies Datenvolumen, damit ich wenigstens mit meinem iPhone/MacBookPro im Internet unterwegs sein kann. Denn T-Mobile-Kunde bin ich immerhin auch… Man darf also gespannt sein, was morgen wird und ob es ein „mordernes“ Weihnachtswunder geben wird. Ich werd euch auf dem Laufenden halten.

Sonst verlief die Woche ziemlich gut. Am Montag hatte ich frei, weil meine Freundin Geburtstag hatte und wir den Tag so sehr genossen haben. Ua. waren wir im Freizeitbad Wonnemar in Wismar und haben die Rutschen und die Sauna unsicher gemacht.

Läuferisch war diese Woche auch absolut gut in Ordnung. Meine muskulären Problemen im linken Bein werden von Woche zu Woche besser und evtl. plane ich Ende März nochmal einen Marathon zu laufen. Aber das Urteil fälle ich erst nach den Weihnachtsfeiertagen.

Sonst kann ich soweit nur noch euch allen einen schönen 4.Advent wünschen. Ein frohes Weihnachtsfest und eine besinnliche Weihnachtszeit im Kreise der Liebsten.

Stephan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s